What happened to ... ? Was wurde denn aus ...?

Lost & found boats
Not a few of us, as we age more or less gracefully, start thinking back to our salad days and how we took to sailing in the family Mirror. Then some start to wonder whether the boat is still around and if so, what has happened to it since it dropped out of sight. There are several enquiries concerning specific boats here on the Forum, as well as some stories covering past and present owners, such as in the 20647 thread. One or two similar stories have evolved on the Mirror-related Facebook groups.
I trust that the Roll Call will help in some such cases. But I also hope that the boats being sought are not in the "Obituaries" section.
The sailing season in the northern hemisphere is in full swing while, as the pictures posted by Woollahra Mirrors on Facebook show, some folks in the southern hemisphere are making the best of all suitable weather as the season closes there. On a more personal note, I'm happy to be able to report that we managed to get three Mirror dinghies sailing together at this year's "JollenFlottille" meeting on the Schlei in Germany.
Enjoy the sailing year!

Mirror 482
Mirror 482 - a Mark I boat with a history completely known, now being put back into use by the new owner

Boote, gesucht & gefunden
Nicht wenige unter uns, nun mehr oder weniger ehrwürdig gealtert, denken zurück an die Jugendjahre und wie wir im Familien-Mirror die ersten Segelerfahrungen machten. Dann wundern sich Einige, ob es das Boot noch gibt und wenn ja, was mit ihm seitdem alles passiert ist. Im Forum sind mehrere Fragen über bestimmte Boote veröffentlicht worden, sowie einige Geschichten über neue und ehemalige Besitzer einer bestimmten Mirror-Jolle, wie z. B. in der Diskussion über Nummer 20647. In den Mirror-Dinghy Gruppen bie Facebook sind einige ähnliche Geschichten zu finden.
Ich gehe davon aus, dass die "Roll Call" - Liste bei solchen Suchvorgängen helfen kann, hoffe aber dass die Suchenden ihre Boote nicht in den Todesanzeigen, den "Obituaries" aufgeführt finden.
In den nördlichen Erdteilen ist die Segelsaison inzwischen voll im Gange, während wie in den von der Woollahra Mirrors - Gruppe auf Facebook veröfefntlichten Fotos zu sehen ist, einige Segler in den südlichen Revieren das Beste aus allen geeigneten Wetterlagen machen, da ihre Saison nun zu Ende geht. Ich freue mich auch über eine persönliche Erfahrung berichten zu können: wir haben es geschafft, auf der diesjährigen JollenFlottille auf der Schlei sogar drei Mirror-Dinghies zusammen auf das Wasser zu bringen!
Viel Segelspaß wünsche ich allen Lesern!

Gernot Hirsinger

Photo courtesy of / Danke für's Foto an: Paul Nichols - 2018 on Facebook - "People who love MIrror sailing dinghies"