Better prospects - Viel bessere Aussichten

Race 1 Mirror nationals 2021
Segelfreuden
Sailing enjoyment
     (Photo: Kyle Brown - 2021)

Fun and games

Earlier this year, I stumbled across the video of the training sessions at Restronguet Sailing club, the venue of this year's UK nationals (see photo). While I gave up active regatta participation long ago and never re-engaged in racing, I still appreciate the thrills and fun involved. It's delightful to see these young people enjoying the sport and maybe some of them will go on to become real champions in the "bigger" classes.

But it is not only the champions and serious racers who keep a boat class alive. Those who go club racing at weekends just for fun and the family weekend cruisers are just as important. These are the folks who are prepared to take over a worn and tried boat and keep it in a usable, if not necessarily tip-top condition. We have received several stories recording almost the entire lifespans of boats to be added to the roll call. Certainly not all of them have been raced, but simply served generations who simply enjoyed messing around in small boats.

Whatever your connections with the Mirror dinghy world and your reasons for visiting or joining the forum are, we wish you all sailing enjoyment and hope that these pages are useful to you!

Spaß und Spiele

In der ersten Jahrehälfte fand ich zufällig das Video einiger Trainingseinheiten des Restronguet Sailing Club, wo dieses jahr um die britschen Meisterschaft gesegelt wurde (siehe Foto). Obwohl ich mich selber aus dem aktiven Regattasegeln vor langer Zeit entfernt hatte und es nie wieder aufgenommen habe, verstehe ich immer noch den dabei erlebten Nervenkitzel und den Spaß beim Wettbewerb. Es ist herrlich, diesen jungen Menschen anzusehen, wieviel Spaß ihnen der Sport macht und möglicherweise werden einige von ihnen noch echte Meister in den "größeren" Bootsklassen werden.

Es sind aber nicht nur die Meister und ernsten Regattasegler, die eine Bootsklasse am Leben halten. Genauso wichtig sind Diejenigen, die einfach nur zum Spaß an Wochenenden mal an einer Klubregatta teilnehmen und die Familien, die am Wochenenden einfach "Kafeesegeln" gehen. Dies sind die Leute, die bereit sind, ein gebrauchtes und erprobtes Boot zu übernehmen und es in einem segelklaren, wenn nicht unbedingt makellosen Zustand zu erhalten. Wir haben Berichte mit den gesamten Lebensläufen von einigen Booten erhalten, die in unser Register, dem "Roll Call" aufgenommen werden sollten. Bestimmt wurden nicht alle davon in Regatten gesegelt, sondern haben mehreren Generationen gedient, die einfach nur das Herumschippern in kleinen Booten genossen haben.

Was auch immer Ihre Beziehungen zur Welt der Mirror Dinghies und aus welchen Gründen Sie dieses Forum besuchen oder dem Forum beitreten, wir wünschen Allen viel Segelspaß und hoffen, dass Sie diese Seiten nützlich finden!


Gernot Hirsinger / Peter Kaiser